Zenon Energy – Batterien mit einer unschlagbaren Lebensdauer

Zenon Energy

Akkus und Batterien haben die Nutzung von Elektrogeräten deutlich vereinfacht. Doch schon nach wenigen Jahren neigt sich die Lebensdauer von Akkus dem Ende zu. Mit Zenon Energy ist 2021 ein neuer Anbieter von Energiespeichern auf dem Markt aufgetaucht. Das niederländische Unternehmen hat Batterien entwickelt, die eine Lebensdauer von 20.000 Zyklen und mehr aufweisen. Im folgenden Blog werden das Unternehmen und dessen Produkte näher vorgestellt.

Zenon Energy will Batterien neu erfinden

Hat ein Akku im Tablet oder Smartphone das Ende seiner Lebensdauer erreicht, ist der Austausch finanziell betrachtet oftmals wenig attraktiv, sodass der Neukauf die bevorzugte Option darstellt. Doch gibt es im 21. Jahrhundert wirklich keine besseren Materialien für die Speicherung von Energie als Lithium-Ionen-Akkus? Das im Jahr 2021 gegründete Unternehmen Zenon Energy hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese verbesserte Lösung selbst herzustellen. Obwohl das Gründungsjahr offiziell als 2021 angegeben wird, fokussiert sich das Team schon seit mehr als fünf Jahren auf die Fertigung neuer Produkte. Das Unternehmen ist somit nicht mit leeren Händen auf dem Markt erschienen, sondern hat durch seine Vorarbeit bereits Produkte anzubieten, die bereit für den Verkauf sind.

Das Unternehmen hat finanzstarke Investoren im Rücken

Als Unternehmen gründet sich Zenon Energie nicht einzig nur auf Eigenkapital. Hinter dem Unternehmen mit Firmensitz in Arnhem stehen Investoren, welche die Zukunftsvision von langlebigen Energiespeichern teilen. Derzeit teilt sich das Unternehmen in zehn Aktionäre auf, welche die Firmenanteile unter sich aufteilen. Hierzu gehören unter anderem Investoren aus Schweden, die auch mit bekannten Marken wie Zalando oder Babylon Health in Verbindung stehen. Das Kapital ist somit vorhanden, um Produkte nicht vorschnell auf den Markt zu bringen, sondern die Prototypen zunächst einer Vielzahl von Prüfungen und Härtetests zu unterziehen. Ebenso international wie die Investoren gestaltet sich auch das Unternehmen selbst. Der Firmensitz liegt mit den Niederlanden mitten im Herzen Europas, während sich die Produktion in Südafrika befindet. Die Auswirkungen der Pandemie sind auch an Zenon Energy nicht spurlos vorübergegangen. Die meisten Mitarbeiter arbeiten inzwischen im Homeoffice und sind somit weltweit zu finden.

Im Fokus stehen Lösungen mit langfristiger Dauer

Das Unternehmen stützt sich laut eigener Aussage auf vier Säulen. Die erste Säule bildet die Authentizität des Teams ebenso wie der hergestellten Produkte. Gefolgt wird dieser Grundsatz von dem Wunsch Energiespeicher zu entwickeln, die keine Belastung für die Umwelt darstellen. Die dritte Säule umfasst die soziale Komponente des Unternehmens, die den Wunsch umfasst, nicht nur durch das Schaffen von Arbeitsplätzen ein positives Image zu erzeugen. Den Abschluss der Firmenphilosophie bildet die Ambition, mit den hergestellten Produkten die Zukunft zu einem kleinen Teil mitzugestalten. Der Wunsch Batterien mit einer signifikant längeren Lebensdauer zu entwickeln, wird mit hohen Zielen verknüpft. Durch das Anstreben einer breiten Masse an Kunden weltweit soll es gelingen genügend Gewinne zu erzielen. Dieser Ansatz ist mehr als verständlich, sollte es wirklich gelingen Akkus herzustellen, die tatsächlich nur alle 20 bis 30 Jahre einen Ersatz benötigen.

Die hergestellten Energiespeicher sollen nicht zu Lasten der Umwelt gehen

Was passiert mit den Millionen von Batterien und Akkus, die jährlich allein in Deutschland entsorgt werden? Zunächst einmal handelt es sich hierbei um Sondermüll, der getrennt von den regulären recyclebaren Abfällen entsorgt werden muss. Dieser Fakt allein kostet Ressourcen für die Abholung, die getrennte Lagerung und Aufbereitung. Der Anteil an Materialien, die sich für eine Wiederverwertung eignen, ist zudem geringer, als es der Öffentlichkeit gerne glauben gemacht wird. Die komplette Wende von Batterien und Akkus einzuläuten, stellt keine realistische Lösung dar. Im Gegenzug die Lebensdauer zu verlängern und im Gegenzug zu einer regulären Nutzungsdauer einer Zenon Energy Batterien 3 bis 5 mal so lange zu nutzen reduziert diese Abfallberge bereits deutlich, ohne die Lebensgewohnheiten von Menschen einzuschneiden.

Das enthaltene Titanium macht den Unterschied aus

Das Vorhaben leistungsstärkere und langlebigere Energiespeicher zu entwickeln, ist ein Wunsch, der nur mit den dazugehörigen Materialien zu verwirklichen ist. Die von Zenon Energy hergestellten Batterien basieren auf Titanium. Die Zusammenstellung erfolgt aus 20 % Titanium, 40 % Lithium und 30 % Aluminium. Die übrigen 10 % bestehen aus Bestandteilen, die für die Zusammensetzung der Batterien erforderlich sind. Titanium weist einen langsameren Alterungsprozess auf. Das erlaubt es den Batterien von Zenon Energy überhaupt erst die angestrebte Lebensdauer von 20.000 Zyklen und mehr zu erreichen. Eine reguläre Lithium-Ion-Batterie wäre aufgrund der enthaltenen Materialien nicht dazu in der Lage diese Voraussetzungen zu erfüllen. Titanium bildet somit die Basis für einen Energiespeicher, der über Jahre und Jahrzehnte nicht an Leistungsfähigkeit verliert.

Der SuperTitan ZESS Speicher ist für mehr als 20.000 Zyklen gedacht

Der SuperTitan ZESS ist ein Container, der in der Lage ist Energie zu speichern. Die Container sind wasserdicht und damit ebenfalls für die Platzierung im Außenbereich geeignet. Zudem lassen sich die Container mit Solarzellen ausstatten, um Sonnenlicht in Energie umzuwandeln. Die Systeme sind zudem stapelbar und erfüllen somit auch für Verwender mit hohem Energieverbrauch den gewünschten Nutzen. Sicher betrieben werden können die Container in einem Temperaturrahmen, der bei -40° beginnt und bis zu 60° Celsius reicht. Die Container und die darin gespeicherte Energie lassen sich zudem über Satellit ebenso wie per Wi-Fi aus der Ferne überwachen. Zusätzlich lässt sich an den SuperTitan ZESS Containern direkt ablesen, wie viel Energie derzeit zur Verfügung steht.

Die SuperTitan Batterien füllt Akkus in kürzester Zeit

Zu einem weiteren Produkt von Zenon Energy gehört die SuperTitan ZE-25 Batterie. Dieses Angebot umfasst eine Lebensdauer von 20.000 Ladezyklen oder mehr. Der enthaltene Ventilator stellt sicher, dass sich die Batterie weder beim Aufladen noch den übrigen Verwendungen überhitzt. Ein Memory-Effekt tritt bei diesen Batterien nicht auf. Die Batterien müssen somit nicht bei jeder Ladung komplett geladen werden, um die komplette Leistungsfähigkeit der Batterien sicherzustellen. Die Super Titan ZE-25 Batterie ist schon nach 30 Minuten komplett geladen. Die Kapazität der Batterie umfasst 2.6 kWh. Betrieben werden kann der Energiespeicher innerhalb Temperaturen von -40° bis 60° Celsius. Auch bei diesem Angebot ist eine Kontrolle über Wi-Fi möglich.

Fazit – Zenon Energy ist ein Name den es sich zu merken gilt

Zenon Energy hat sich eine große Aufgabe vorgenommen. Die bisher auf den Markt gebrachten Produkte zeigen jedoch, dass das Unternehmen aus den Niederlanden die Revolution von Energiespeichern nicht nur verspricht, sondern diesen Worten auch Taten folgen lässt. Es lohnt sich daher zu beobachten, welche Produkte das Unternehmen in den kommenden Jahren auf den Markt bringen wird.

Über Christian 38 Artikel
31 Jahre alt, gebürtig aus Cuxhaven und bekennender Kaffeejunkie :-). Ich interessiere mich schon seit meiner Kindheit für Technik. Dieses Interesse übertrage ich in meinem beruflichen Leben sowie im Privaten. Viel Spaß beim Stöbern!